Aktuelles

Wenn Sie eine Katze aufnehmen möchten, schauen Sie bitte auch einmal in Tierheimen und Tierschutzvereinen. Denn da warten auch viele liebe und tolle Katzen (von Rassekatzen bis Kitten) auf eine 2. Chance.

 

http://www.tierheim-bochum.net/katzen.html


 

Katzen sind Carnivoren (Fleischfresser), aus diesem Grund sollte keine Katze vegetarisch oder vegan ernährt werden.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

https://www.tierschutzverein-bochum.de/seminar-fuer-katzenhalter-25-05-19.html

 

Katzenseminar im Tierheim Bochum 25.05.2019

Ein schöner Seminartag mit sehr netten Teilnehmern ist vorbei.

Wir (Christine und ich) haben uns auch über die zahlreichen und netten Feedbacks gefreut.

Der Termin für ein weiteres Seminar wird wieder frühzeitig angekündigt.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

https://www.waz.de/staedte/bochum/im-bochumer-tierheim-sind-auch-die-helfer-tierisch-gluecklich-id212350763.html

 

———————————————--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

(aus der Zeitung: WIR & DAS TIER 1.16)

 

Wenn die Katze mal „muss“…. Katzenklo                 

Wann fühlt sich eine Katze mit den zu Verfügung gestellten Katzentoiletten in der Wohnung am wohlsten?

Es gibt eine Faustregel, wie viele Katzentoiletten im Haushalt notwendig sein sollten.

 

Faustregel:  „1 Katzenklo mehr als im Haushalt lebende Katzen“

1 Katze = 2 Klos

2 Katzen = 3 Klos usw.     

 

Warum ist das für die Katze so wichtig:

In der Natur lösen sich Katzen von Kot und Urin in ihrem  Revier an unterschiedlichen Stellen, die immer eine gute Sicht auf ihre Umgebung geben, damit Feinde schnell erkannt werden können. Das sind Orte  die meistens etwas geschützt liegen und eine schnelle Flucht in verschiedene Richtungen zulassen. Das ist auch der Grund warum einige Stubentiger ein Hauben-Katzenklo nicht akzeptieren, da sie nur einen Fluchtweg und wenig Sicht bieten.

Aus diesem Grund sollten die Katzenklos an verschiedenen und ruhigen Stellen im Haushalt positioniert werden. Sie sollten nicht zu eng und zu klein sein, damit sich die Katze bequem drehen und scharren kann.

 

Wie groß sollte eine Katzentoilette sein:

Optimal ist die doppelte Länge der Katze. Breit genug zum sich problemlos zu drehen. Bei Hauben-Katzentoiletten ist die Höhe sehr wichtig, also hoch genug damit die Katze in ihrer normalen Sitzhaltung ihr "Geschäft" erledigen kann. Einige Katzen fürchten sich auch vor Schwingtüren, deshalb besser auf Schwingtüren verzichten.

Durch ein gutes Klo-Management (Standorte, Größe, Streu usw.) können viele Unsauberkeiten vorgebeugt werden. Unsere Stubentiger brauchen dazu kein Klo-Deo, parfümiertes Streu oder Lockmittel, viel wichtiger ist es, dass es regelmäßig gereinigt und täglich die Hinterlassenschaften entfernt werden.

 

Unsauberkeit

Unsauberkeiten gehören, unter anderem zu den meisten Verhaltensauffälligkeiten von Katzen.

Eine Unsauberkeit kann aber auch andere Gründe haben, z.B. Erkrankung, Streß, Probleme im Mehrkatzenhaushalt und einiges mehr.

Tritt eine Unsauberkeit plötzlich auf, sollte der erste Gang immer zum Tierarzt/Tierärztin führen, um ein gesundheitliches Problem auszuschließen.

 

Fazit

Besser wir sorgen im Vorfeld für ein artgerechtes Zuhause, bevor es zu Verhaltensauffälligkeiten kommt.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

WAZ - Welttierschutztag

Bochumer Tierheim begeht Welttierschutztag mit Aktionen

09.10.2016 | 18:00 Uhr

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/bochumer-tierheim-begeht-welttierschutztag-mit-aktionen-id12262224.html

 

Eine kleine Korrektur, des Beitrages:

Das Katzenserviceteam des Tierheims besucht die vermittelten Katzen um mit Rat und Tat zur Seite zur stehen.
Eine Katzenpsychologin (wie ich es auch bin) besucht Katzenhaushalte wo es bereits Probleme gibt bzw. Hilfe benötigt wird.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nicole Guth